Vivien Scheewe

  • B. Sc. Osteopathie
  • Heilpraktiker

Frau Scheewe hat sich auf die Behandlungsform LMO (Lien Méchanique Ostéopathique) spezialisiert, was so viel wie „mechanische osteopathische Vernetzung“ bedeutet.

Die Methode kommt vor allem bei funktionellen Störungen zum Einsatz. Sie fußt auf einem umfangreichen, ganzheitlichen Diagnoseverfahren mit circa 300 Tests.

Die Osteopathin untersucht dabei sehr differenziert Bindegewebe, Knochen, Bänder und Organe auf versteckte Bewegungsverluste als mögliche Ursache für Beschwerden. Denn je genauer sich der Auslöser bestimmen lässt, desto wirksamer ist die anschließende Behandlung, bei der mit gezielten, kurzen, schmerzfreien Druck- und Zugimpulsen das entsprechende Gewebe angeregt wird, seine Selbstregulation in Gang zu setzen. Die LMO-Methode wird deutschlandweit nur von wenigen Osteopathen angeboten.